Flutter Blouse – eine Upcycling-Bluse

papercut patterns flutter blouse upcycling

Sie: „Schau mal – die trägt ne Tischdecke!“

Diesen Satz habe ich zwar so noch nicht gehört, aber Recht hätte Sie!
Diese Bluse war mal eine aussortierte Tischdecke meiner Mutter.

Flutter Blouse papercut patterns upcycling
Weil ich mich aber nur schwer von allem Stofflichen trennen kann, bewahrte ich sie, mit dem Vorhaben, den Stoff einmal für ein Probeteil zu verwenden, damals vor dem Rausschmiss.

Nachdem die Tischdecke daraufhin auch bei mir für einige Zeit in der Schublade verschwand, fiel der Stoff mir nun letztens wieder in die Hände und ein Geistesblitz schoss durch meinen Kopf.

„Hey, die ist doch ganz schön! Das verlaufende Blumenmuster hat was! Damit lässt sich arbeiten!“

Ich sah eine sommerliche Bluse vor mir.

Flutter Blouse papercut patterns upcycling
Da das fertige Stück aber nicht weiterhin als Tischdecke zu identifizieren sein sollte, musste ein ausgefallener Schnitt her – ausgefallener, als meine übliche Schnittmuster-Wahl zumindest.

Ich hatte Lust zu experimentieren.

Schließlich bin ich, inspiriert von diesem Blogpost, auf das Schnittmuster Flutter Blouse von papercut patterns gestoßen.

Die überschnittenen Schultern mit den weiten Ärmel (die ja grade eh immer häufiger zu sehen sind) hatten es mir angetan und auch die Rückenansicht finde ich toll.

Flutter Blouse papercut patterns upcycling
Zum Schnittmuster:

Das Papierschnittmuster der Flutter Blouse ist sehr schön aufgemacht!…bis auf das Cover-Foto…naja, das finde ich zugegebener Maßen eher unvorteilhaft. Aber davon darf man sich nicht abschrecken lassen, denn das Schnittmuster ist wirklich toll! ☺
Obwohl meinen Körpermaßen nach Größe S passender wäre, habe ich mich nach einem Blick auf die Maße des fertigen Kleidungsstücks (immer praktisch, wenn diese angegeben sind) dafür entschieden, die Bluse in Größe XS zu nähen.

Das Teil sitzt ja eh locker und da der Tischdecken-Baumwoll-Stoff nicht ganz so weich fällt, wollte ich nicht zu viel Stoff um mich herum haben, der nachher unvorteilhaft in alle Richtungen absteht.

papercut patterns flutter blouse upcyclingpapercut patterns flutter blouse upcyclingpapercut patterns flutter blouse upcycling
Die Ärmel hingegen sollten gerade ein bisschen bauschen…eigentlich ziemlich genau so, wie es letztlich auch geworden ist.
An der Passform habe ich nur die Brustabnäher geändert, indem ich sie 2-3 cm nach unten versetzt habe. Außerdem ist bei meine Version insgesamt um 3 Zentimeter verlängert.

papercut patterns flutter blouse upcycling
Durch den offenen Rücken ist die Bluse wirklich luftig und genau das richtige für die aktuellen Temperaturen.

Was sagt ihr zu meiner Upcycling-Bluse?

Sonnige Grüße,
Yvonne

verlinkt bei MMM

5 Replies to “Flutter Blouse – eine Upcycling-Bluse”

  1. Wunderbarer Stoff, sehr schöne Rückenansicht nur von vorne finde ich die Optik seltsam. Die überschnittene Schulter und die àrmel in kombination, vermittelt für mich optisch eine traurige Stimmung (hängende Schulter nach vorne gezogen) und wirkt irgendwie zu gross obwohl es ja von der Grösse stimmt.

    lg Sabine

  2. Mir gefällt’s sehr gut, auch und gerade von vorne. Die überschnittenen Schultern sollen genau so sein, die Ausschnittgröße finde ich perfekt, und auch wie die Ärmel sich bauschen mag ich. Da ist doch aus der Tischdecke was Tolles geworden, schön kombiniert auch mit der Shorts. Viel Spaß beim Tragen, wenn der Sommer wieder da ist …

  3. Ich finde die Bluse lustig und unbeschwert!
    Dazu die Kombination mit den Shorts – gefällt mir auf Anhieb!
    Liebe Grüsse, Ly.

  4. Liebe Yvonne- die ist wirklich schön geworden!!! Besonders gut gefällt uns das Foto mit dem hinteren Halsausschnitt (plus Zopf:) Herzlichst, Reini und Christel

  5. … und die Shorts sieht auch superklasse aus!

Schreibe einen Kommentar